Der Landmarkt an der Alten Bahnhofstraße

Beim Frühlingsfest war auf dem Freigelände ebenso einiges geboten ...
... wie drinnen in der Lagerhalle, wo sich Interessenten einen Überblick vom Sortiment verschaffen konnten.
Blick in den Verkaufsraum des Landmarktes.
Elisabeth Unglert aus Pähl mit dem feinen Pinselstrich: Ihr Motiv waren der große Fendt und davor das Dieselross. Fotos: jj

Es ist wieder Leben eingekehrt in den Gebäuden und auf dem Gelände an der Alten Bahnhofstraße in Altenstadt: Dort hat der Landmarkt mit dem Lagerhaus eröffnet. Kunden finden eine breite Auswahl rund um Landwirtschaft, Haushalt und Garten. 

Neuer Marktleiter und zuständig für diese Geschäftsstelle ist Georg Thoma. Drei weitere Kräfte sind dort im Verkauf tätig, eine Mitarbeiterin erledigt die Buchhaltung. Die Gesellschafter der Altenstadter Landmarkt & Lagerhaus GmbH sind Johann Emter (zugleich Eigentümer des Geländes), Bernhard Schleich und Josef Ressl. jj